Sportfreunde Bühlerzell

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Die Sportfreunde informieren

F-Junioren: Turnier in Altenmünster

Beim sehr gut besetzten Turnier in Altenmünster mit 25 Mannschaften, machten beide Mannschaften ihre Sache sehr ordentlich. 
Die F2 scheiterte knapp am Einzug ins Viertelfinale. Ein Sieg (2:0 Rosengarten II.), eine Niederlage (0:1 Oedheim I.) und zwei Remis (1:1 Waldtann I., 2:2 Schnelldorf I.) reichten nur zu Gruppenplatz zwei, somit sind wir in der Gruppenphase ausgeschieden. Trotzdem gut gespielt Jungs!
Die F1 überzeugte in Gruppenphase ohne Niederlage (2:2 Rauenberg, 1:0 FC Heidenheim, 0:0 gegen Segringen, 1:0 Crailsheim). Höhepunkt war für die Jungs sicherlich der nicht unverdiente Sieg gegen den FC Heidenheim, den wir durch die Niederlage aus dem Turnier warfen. Gruppenplatz eins sicherte den Einzug ins Viertelfinale, wo Rosengarten I. im 7-Meter-Schießen mit 3:2 besiegt wurde. Ab dem Halbfinale war die Luft bei den Jungs dann raus, obwohl mit etwas Glück bei der 0:2 Niederlage gegen Ulm mehr drin gewesen wäre. Leider konnten wir im Spiel um Platz 3 nicht an die guten Leistungen der Vorrunde anknüpfen und verloren deutlich mit 0:6 gegen Öhringen. Turniersieger wurden die Jungs der TSG Hoffenheim.
In Altenmünster im Einsatz: Felix Ciupke, Lasse Krauß, Mick Hoffmann, Yannick Wengert, Valentin Schiele (1 Tor), Luca Gorzawski (2), Nick Schuska (2), Moritz Müller, Max Wecker, Leo Müller (2), Michel Scheper (1), Luca Kiesel (4), Clemens Götze, Sebastian Funk, Tobias Stöcker