Sportfreunde Bühlerzell

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Die Sportfreunde informieren

Ü32- & Ü40-Fußball: Zwei Teams im Einsatz

Durch die Terminüberschneidung des letzten Meisterschaftsspieltages und der gleichzeitigen Ansetzung der WFV Ü40-Großfeldmeisterschaft waren die Sportfreunde Bühlerzell gezwungen zwei Mannschaften an einem Tag zu stellen. Hierbei reisten die U40er nach Öhringen zur dortigen TSG und die Ü40er nach Neuler zur WFV Ü40 Meisterschaft. Insgesamt waren somit für die Zeller 32 AH’ler an einem Tag aktiv.

Die U40 konnte ihre Partie bei der TSG Öhringen am Ende erfolgreich gestalten. Man gewann mit 4:3. Die Torschützen waren hierbei Mike Dörr (2), Michael Müller und Jochen Wengert. Dieser Auswärtssieg bedeutet am Ende einen hervorragenden 2. Platz in der Ü32-Bezirksmeisterschaft.

Hier gehts zu den weiteren Ergebnissen und der aktuellen Tabelle.

Die Ü40 blieb bei Ihrer Teilnahme an der diesjährigen WFV-Ü40-Großfeldmeisterschaft zwar ungeschlagen und man kassierte auch kein Gegentor, dies war aber schlussendlich zu wenig um den Titel zu holen. Vier torlose Unentschieden und nur ein Sieg mit 1:0 (Torschütze war Oliver Hamann) bedeuteten hinter dem neuen und alten Württembergischen Ü40 Meister, der TSG Hofherrnweiler und dem TV Herlikofen den dritten Platz.

Insgesamt gesehen war die bisherige Saison 2018 für unsere AH-Fußballer wiederum erfolgreich. Der zweite Platz in der Ü32 Bezirksmeisterschaft war mehr als anfangs erwartet, man wollte eigentlich „nur nicht absteigen“. Konnte aber bis zum Schluss dem neuen Meister SC Michelbach/Wald auf den Fersen bleiben und lies am Ende sogar die beiden Meisterschaftsfavoriten Öhringen und Ilshofen hinter sich.

Die WFV Ü40 Meisterschaft war auch nochmal eine Herausforderung für die Sportfreunde, jedoch fehlt mittlerweile zur Konkurrenz ein wenig die Durchschlagskraft im Spiel nach vorne.

In diesem Zusammenhang benötigt unser AH-Team neben den „alten, erfahrenen Hasen“ zukünftig unbedingt „Nachwuchs“, ansonsten wird es schwieriger die Erfolge der Vergangenheit zu wiederholen. Ein Anfang gab es nun am Wochenende mit dem Spiel in Öhringen, bei dem einige Spieler das erste Mal „AH-Luft“ schnuppern durften. Fortsetzung hoffentlich im Herbst im Rahmen des Hohenloher Ü32 Bezirkspokals. (BF)