Sportfreunde Bühlerzell

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Die Sportfreunde informieren

Fußball Aktive - Saison 2018/2019: 30. und letzter Spieltag

Bezirksliga Hohenlohe:
Spfr. Bühlerzell – TSV Braunsbach 10:0 (5:0)

Das extrem schlechte Jahr endete für den TSV Braunsbach mit einer hohen Niederlage. Gastgeber Bühlerzell gewann diese Partie mit 10:0. Fünffacher Torschütze war dabei Philipp Krupp. Bühlerzell wird damit Sechster. Das ist die beste Platzierung in der Bezirksliga seit 2011.
Trotz des Abstieges aber zeigten die Braunsbacher Zuschauer aber die Verbundenheit mit der Mannschaft. „You`ll never walk alone" stand auf den Fan-Shirts. Das Spiel war dann wie es das Ergebnis aussagt eine höchst einseitige Angelegenheit. Trotz der vielen Gegentore war Torhüter Marvin Schmidt Braunsbachs bester Spieler. Mit vielen guten Paraden machte er weitere Bühlerzeller Möglichkeiten zunichte. Zudem mussten die Gäste über eine Stunde lang in Unterzahl spielen. Ömer Dursun hatte in der 28. Minute nach einem Foulspiel die rote Karte gesehen. Bühlerzell sorgte früh für eine Vorentscheidung. Oliver Wengert (10.), Patrick de Gruyter mit einem sehenswerten Freistoß unter der Mauer hindurch (13.) und erstmals Philipp Krupp (18.,) sorgten für eine schnelle 3:0 Führung. Mit zwei weiteren Toren (24./33.) gelang Philipp Krupp noch vor der Pause der Hattrick. Zwei Minuten nach Wiederbeginn verwandelte Philipp Krupp einen Handelfmeter zum 6:0. Die Gegenwehr der Gäste wurde immer geringer. So schraubten die Gastgeber mit weiteren Toren von Oliver Wengert (52.), Philipp Krupp (62.) sowie der eingewechselten Marco Wengert (76.) und Daniel Walz (86.) auf 10:0.

Spfr. Bühlerzell:
Markus Weiss, Patrick de Gryuter (53. Rafael Lopez), Amadeus Trittner, Uwe Schuch, Matthias Gronbach, Christian Stein, Tobias Häußler (53. Daniel Walz), Kevin Maintok, Oliver Wengert (53. Marco Wengert),  Fabian Zühlke (53. Andreas Stein), Philipp Krupp.

Torfolge: 1:0 Oliver Wengert (10.), 2:0 Patrick de Gruyter (13.), 3:0 Philipp Krupp (18.),4:0 Philipp Krupp 24.), 5:0 Philipp Krupp (33.), 6:0 Philipp Krupp (47./Hanelfmeter), 7:0 Oliver Wengert (52.), 8:0 Philipp Krupp (62.), 9:0 Marco Wengert (76.), 10:0 Daniel Walz (86.).

Schiedsrichter: Marco Michele Spatoaro (SG Weinstadt / SRG Waiblingen)

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für Ömer Dursun (28./Braunsbach)

 

Alle weiteren Spiele, Ergebnisse sowie die Tabelle der Bezirksliga Hohenlohe

 

Kreisliga B1:
Spfr. Bühlerzell II - TSV Sulzdorf I 2:0 (1:0)

Dem letzten Spieltag entsprechend ließen es beide Mannschaften eher ruhig angehen und so war es für den Zuschauer zu Beginn kein Leckerbissen. Chancen entstanden eher durch Zufälle und Fehler.
So auch in der 22. Minute. Ein Aufbaufehler in den Zeller Reihen führte fast zum 0:1 für die Gäste. Michael Kohn konnte gerade noch auf der Linie klären.
In der 32. Minute gelang es Bühlerzell sich von der rechten Seite geschickt ins Zentrum zu spielen. Der im Zentrum frei stehende Marvin Biehlmaier brachte die Heimmannschaft mit einem sehenswerten Fernschuss ins linke untere Eck mit 1:0 in Führung.

Im weiteren Spielverlauf spielten sich die Zeller aber ein Chancenplus heraus mit immer dicker werdenden Chancen. Es hätte das 2:0 sein müssen in der 65. Minute. Der bühlerzeller Stürmer setze den Ball mit links über das freistehende Tor. Die Heimmannschaft ließ nicht locker und wollte auf 2:0 erhöhen, um nicht wie bei vorigen Spielen Punkte auf der Zielgeraden liegen zu lassen. In der 78. Minute holte Anthony Riek einen Elfmeter heraus, welcher durch Timo Müller zum 2:0 Endstand verwandelt wurde.

Alle weiteren Spiele, Ergebnisse sowie die Tabelle der Kreisliga B1

 

Kreisliga B1 Reserve:
Spfr. Bühlerzell III - TSV Sulzdorf II 1:0

Tor für die Spfr.:
Hannes Gall

Alle weiteren Spiele, Ergebnisse sowie die Tabelle der Kreisliga B1 Reserve