Seite drucken
Sportfreunde Bühlerzell (Druckversion)

News-Archiv

News-Archiv der Aktiven Herren

Aktive: 5. Spieltag

Bezirksliga Hohenlohe:
TSV Obersontheim - Spfr. Bühlerzell I 2:0 (1:0)

Fünftes Spiel – erste Niederlage. Im Derby in Obersontheim gab es für die Sportfreunde Bühlerzell nichts zu holen. Ein Grund hierfür war eine schwache Gesamtleistung in der ersten Halbzeit. Die zweite Hälfte war besser, brachte aber nicht mehr die erhoffte Wende.

Gerade mal vier Minuten waren gespielt, da konnte Obersontheim bereits in Führung gehen.Christian Ott im Zeller Tor konnte den Freistoß von Oliver Schwerin noch an die Latte denken, beim Abpraller schaltete Felx Gräßer am schnellsten und machte das 1:0.
Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit viel Ballbesitz für die Gäste, aber nicht eine zwingende torgefährliche Aktion. Keine Ideen, kein Durchsetzungsvermögen gegen eine tief, gut und kompakt stehenden Gegner. Einzige Ausnahme: Nach Heiko Müllers Flachschuss scheiterte Michael Hannemann aus kurzer Entfernung am TSV – Keeper. Gespielt da schon 42 Minuten.

Nach der Pause sah die Kulisse eine bessere Bühlerzeller Mannschaft. Pech hatte Tobias Becker in der 62. Minute, als sein Schuss aus 20 Metern halb rechts nur die Latte traf. Es war die beste Phase der Sportfreunde. Jedoch blieb sie ohne zählbaren Erfolg.

Die letzten zehn Minuten tat sich noch einmal einiges. Erst traf Obersontheims Dennis Eder nur den Pfosten (80.). Kurz danach sahen  Bühlerzells Tobias Becker (81.) und Obersontheims Michael Deininger (83.) die gelb-rote Karte. In der 84.Minute sorgte Christian Wengert mit seinem 2:0 für die Entscheidung in diesem Derby. In der Nachspielzeit gab es eine weitere gelb-rote Karte, dieses mal für Sven Rüger (92./Bühlerzell). 

Spfr. Bühlerzell:

Christian Ott, Matthias Gronbach, Mark Riek (62. Sven Rüger), Josef Wagner, Edwin Rieg,Michael Hannemann, Johannes Nübel (62. Marcus Becker), Tobias Becker, Jörg Rosenfeld,Heiko Müller, Mike Dörr.

Torfolge: 1:0 Felix Gräßer (4.), 2:0 Christian Wengert (84.)

Schiedsrichter: Michael Fährmann (Bad Friedrichshall)


Besondere Vorkommnisse:

Gelb-Rote Karte: Tobias Becker (81. / Bühlerzell) Sven Rüger (92./ Bühlerzell)

                            Michael Deininger (83. / Obersontheim)



Die weiteren Ergebnisse und die Tabelle der Bezirksliga Hohenlohe:




Kreisliga A2:
TSV Dünsbach - Spfr. Bühlerzell II 1:0
(0:0)


In Hälfte Eins hatte Bühlerzell mehr Spielanteile und die besseren Chancen, Dünsbach gewann auf Grund der Leistungssteigerung in Hälfte Zwei.
Der Gastgeber konnte sich bei seinem Schlussmann bedanken, dass es nach 45 Minuten noch 0:0 stand. Er parierte die beiden besten Chancen der Zeller durch Manuel Spieß und Sebastian Korcz. Manuel Spieß wurde schön von Frank Funk in Szene gesetzt, konnte allerdings den herausgelaufenen Torwart nur noch anschießen. Sebastian Korcz lief alleine auf den Keeper des TSV zu, aber auch ihm wollte kein Treffer gelingen.
Von Dünsbach ging nur vereinzelt Gefahr durch hohe Bälle aus.

Nach dem Wechsel fehlten Bühlerzell die Ideen im Spielaufbau. Zudem wurde jeder Ball kurz nach der Mittellinie leichtfertig verloren. Daraus resultierten hochkarätige Chancen für die Gastgeber. Christopher Ammon im Tor der Zeller bewahrte seine Mannschaft vor einem früheren Rückstand.
Das Tor des Tages erzielte Gronbach in der 88. Minute nach einem Fehler im Zeller Aufbauspiel.

Reserven: 1:3

Spfr. Bühlerzell:
Christopher Ammon- Daniel RIek, Johannes Köger, Chalid Mohammed-Ali, Michael Bäuerle- Viktor Maier (46. Anthony Riek), Frank Funk (75. Daniel Schwarz), Manuel Spieß, Jan Gaugel- Sebastian Korcz, Jochen Straub


Die weiteren Ergebnisse sowie die aktuelle Tabelle der Kreisliga A2:



Die nächsten Spiele unserer 3 Mannschaften:

Donnerstag 16.09.2010
Spfr. Bühlerzell III -
VFB Jagstheim II 18:30 Uhr

Freitag, 17.09.2010
Spfr. Bühlerzell II -
VFB Jagstheim 18:00 Uhr

Sonntag 19.09.2010
Spfr. Bühlerzell I - Spvgg Hengstfeld-Wallhausen 15:00 Uhr

http://www.sportfreunde-buehlerzell.de/de/sportarten/fussball-aktive-herren/news-archiv/?no_cache=1