Seite drucken
Sportfreunde Bühlerzell (Druckversion)

News-Archiv

News-Archiv der Aktiven Herren

Aktive: 29.Spieltag

Bezirksliga Hohenlohe:
Spfr. Bühlerzell I  -  SV Gründelhardt-Oberspeltach I 2:2 (0:1)

Das einzig Konstante bei den Bühlerzellern in dieser Runde bleibt die Unbeständigkeit. Dem Sieg in Altenmünster folgte gegen Aufsteiger Gründelhardt ein enttäuschendes 2:2 Unentschieden. Dabei lag Gründelhardt zwei mal in Führung und war bis in die Schlussphase dem ersten Auswärtssieg sehr nahe.

Die Gastgeber machten vieles in dieser Partie nicht richtig. Gründelhardt agierte erwartungsgemäß defensiv. Eine Spielweise, mit der die Sportfreunde ihre Probleme hatten. Man hatte zwar klare Feldvorteile, konnte daraus aber kein Kapital schlagen. Es gelang nur selten sich eine gute Torchancen zu erspielen. In vielen Situationen wurde zu hektisch und zu unüberlegt agiert. Dazu kamen viele Ballverluste im Aufbauspiel. Die Gäste waren in Sachen Offensive dabei sehr effektiv. Erstmals in der 12. Minute. Einen Konter konnte Adrian Reichert in per Flachschuss zum 0:1 abschließen. Kurz hatte der oftmals für Gesprächsstoff sorgende Schiedsrichter den Zellern nach einem Foul an Matthias Ludwig einen klaren Elfmeter verweigert. Die einzig gute Möglichkeit in der ersten Halbzeit hatte auf Zeller Seite Edwin Rieg. Nach Freistoß von der rechten Seite verfehlte er per Kopfball aus kurzer Entfernung. Beide Mannschaften beendeten diese erste Hälfte mit einem Spieler weniger. Gründelhardts Ralf Dörr (38.) und Bühlerzells Peter Szilagyi hatten beide gelb-rot gesehen. Beide Platzverweise nicht nachvollziehbare Entscheidungen des Schiedsrichters.

In der 55. Minute konnte Johannes Nübel per Flachschuss für Bühlerzell zum 1:1 ausgleichen. Aber auch in der zweiten Hälfte traf Gründelhardt mit seinem ersten Angriff. Wiederum war es Adrian Reichert, der aus 25 Metern zum 1:2 traf. Der Rest war ein Anrennen der Platzherren. Dies aber geschah aber wenig durchdacht.
Der eingewechselte Heiko Müller war es in 81. Minute, der mit einem Abstauber wenigstens einen Zähler retten konnte.

Sportfreunde Bühlerzell:
Nils Hägele, Matthias Gronbach (63. Heiko Müller), Matthias Ludewig, Josef Wagner, Edwin Rieg, Peter Stock (63. Jens Fasora), Johannes Nübel, Michael Hannemann, Tobias Becker, Peter Szilagyi, Mike Dörr.

Torfolge: 0:1 Adrian Reichert (12.), 1:1 Johannes Nübel (55.), 1:2 Adrian Reichert (69.), 2:2 Heiko Müller (81.).

Schiedsrichter: Daniel Grau (Steinach-Reichenbach)

Besondere Vorkommnisse:
Gelb-rote Karte: Ralf Dörr (38./Gründelhardt), Peter Szilagyi (44./Bühlerzell)




Die weiteren Ergebnisse und die aktuelle Tabelle der Bezirksliga Hohenlohe:

 

 

 

Kreisliga A2:
Spfr. Bühlerzell II - Spvgg Gröningen-Satteldorf II 2:3 (2:1)

Nach ausgeglichenem Beginn gingen die Gastgeber in der 11. Minute durch Ernst Riek in Führung. Satteldorf beeindruckte dies nicht, es wurde mit viel Tempo nach vorne gespielt. In der 30. Minute zahlte sich das Spieltempo des Gastes aus. Andreas Etzel wurde schön im Rücken der Zeller Abwehr angespielt und musste zum 1:1 nur noch einschieben.
Anthony Riek schloss kurz vor dem Wechsel sein Solo durch die gesamte Abwehr der Spvgg zur 2:1 Pausenführung für die Zeller ab.

Nach dem Wechsel konnten die Spfr noch 10 Minuten mithalten, dann übernahmen die Satteldorfer für 25 Minuten gegen nun passive und sich nur noch in der eigenen Hälfte befindenden Gastgeber das Spielgeschehen. Christian Schmelzer drehte mit einem Doppelpack das Spiel. In der 67. Minute fuhr sein Freistoß-Aufsetzer unhaltbar ins Tor. 7 Minuten später waren die Abwehrspieler gegen seinen Doppelpass mit einem Mitspieler und Abschluss zum 2:3 nur Statisten. In der 77. Minute traf erneut Schmelzer mit einem Schuss aus gut 20 Metern nur die Latte.
Die letzten 10 Minuten gehörten dann nur Bühlerzell. Erst traf Jochen Straub im Fallen den Ball nicht richtig,sein Schuss wurde glücklich vom Keeper der Spvgg gehalten. Dann wurde Anthony Riek mit einem Foulspiel im Strafraum gefoult,der Pfiff des Schiedsrichters blieb aber aus. Auch die letzte Doppeltorchance durch Jörg Rosenfeld und Michael Bäuerle konnte glücklich auf der Linie geklärt werden und es blieb beim 2:3.
Die Schlussoffensive der Zeller kam viel zu spät. Die Druckphase der Gäste Mitte der zweiten Halbzeit reichte zum Erfolg.

Torfolge:
1:0 Ernst Riek (11.)
1:1 Andreas Etzel (30.)
2:1 Anthony Riek (45.)
2:2 Christian Schmelzer (67.)
2:3 Christian Schmelzer (74.)

Spfr. Bühlerzell II:
Christopher Ammon, Fabian Spieß (76. Michael Bäuerle), Patrick Seuferlein, Simon Köger, Mark Riek, Ernst Riek, Daniel Riek (55. Frank Funk), Jörg Rosenfeld, Simon Nübel (46. Heiko Müller), Jochen Straub, Anthony Riek

Reserven: 6:3
Tore für die Spfr.: Sebastian Korcz, Johannen Köger (2), Manuel Spieß, Manuel Berroth, Michael Kielmayer


Die weiteren Ergebnisse und die aktuelle Tabelle der Kreisliga A2:





Die nächsten Spiele unserer 3 Mannschaften
am kommenden Sonntag, 13.05.2012:

SSV Gaisbach  -  Spfr. Bühlerzell I    15:00 Uhr
TSG Kirchberg/Jagst I  -  Spfr. Bühlerzell II    15:00 Uhr
TSG Kirchberg/Jagst II  -  Spfr. Bühlerzell III   13:15 Uhr


http://www.sportfreunde-buehlerzell.de/de/sportarten/fussball-aktive-herren/news-archiv/?no_cache=1